Schloss Belvedere

WO IN WIEN Teil 3

LANDSTRASSE

Wien ist nach Berlin die zweitgrößte deutschsprachige Stadt. Für all jene, die sich überlegen, in Österreichs Hauptstadt zu ziehen, gibt es somit auch eine Vielzahl an Gegenden, die für die Wohnungssuche in Frage kommen. Wir stellen Ihnen heute den dritten von insgesamt 23 Wiener Gemeindebezirken vor: Landstraße.

Landstraße zählt zum erweiterten Stadtzentrum und ist damit ideal für alle, die nahe an der Innenstadt sein möchten. Vieles ist zu Fuß oder mittels öffentlichen Verkehrsmitteln leicht erreibar.
Egal ob zur Uni oder Abends in die Bar – wer im dritten Bezirk wohnt, hat es nicht weit.
Dem Trubel des Stadt entkommt man allerdings auch sehr schnell. Das Naherholungsgebiet Nummer 1 ist der Stadtpark. Auf 65.000 m² bietet sich hier genügend Fläche zum Spazieren, Joggen oder für ein Picknick mit Freunden.
Wer es musikalisch mag, der hat das Konzerthaus direkt im eigenen Bezirk.
Musikveranstaltungen laufen hier das ganze Jahr, zum vielfältigen Programm geht es hier.
Neben schönen Klängen hat Landstraße aber auch schöne Blicke zu bieten. Das Schloss Belvedere ist auf jeden Fall einen Besuch wert und zwar auch von innen aber speziell von außen beindruckend. Lassen Sie sich auf keinen Fall die Gartenanlage entgehen. Diese wurde nach dem Tod Maria Theresias der öffentlich zugänglich gemacht und ist seihter eine Touristenattraktion.

Landstraße ist sicherlich eine gute Wahl wenn sie die Nähe zur Innenstadt suchen und trotzdem gerne auch ein wenig Ruhe genießen. Mietpreise in diesem Bezirk sind für Wiener Verhältnisse auch leistbar, was ihn speziell bei Studenten beliebt macht.
Wenn es dann ans Umziehen geht, brauchen Sie einen verlässlichen Partner für einen problemslosen Start in einen Lebensabschnitt in Wien Landstraße.
Melden Sie sich bei uns – wir stehen für Fragen gerne zur Verfügung!